Modifikation am FT-847 – TX-Schaltspg. beim Senden

Früher gab es sereienmäßig  Geräte, welche eine Schaltspannung beim Senden auf die Antennenbuchsen ausgaben. Beim FT-290R war das z. Bsp. so. Dadurch konnten Transverter und Endstufen sicher angesteuert umgeschaltet werden. Auch in der Contest-Hektik hat es Vorteile, wenn die PA oder ein Transverter sicher umgeschaltet werden, auch wenn eine PTT-Steuerleitung vergessen wurde anzuschließen.

Beim FT-847 kann man sich durch einen kleinen Umbau helfen. Eine besondere Schwierigkeit besteht darin, dass zusätzlich auf 2m und auf 70 cm bei Empfang eine Schaltspg. von 13,5 V für die Speisung von externen Vorverstärkern geschaltet werden kann. Daher ist eine Entkopplung der Steuerspannung beim Senden von der Spg. des Vorverstärkers erforderlich. Durch Einbau einer Diode kann dieses Problem gelöst werden und die Spannungen voneinander entkoppelt werden.

Nach dem Öffnen des Gehäusedeckels des Gerätes sind folgende Punkte vorzunehmen:

Bei dieser Gelegenheit wurde gleich die PL-Buchse für 2 m gegen eine N-Buchse gewechselt. Dazu Schrauben lösen und Innenleiter ablöten. Neue N-Buchsen festschrauben und verlöten.

Auf dem Massefleck auf der Platine neben den Antennenbuchsen für 2 m und 70 m je einen 1nF Chip-C stehend einlöten. Von diesem jeweils einen 47 K – Widerstand zum Innenleiter der Buchse anlöten. Vom Chip-C Kabel jeweils – auf 2m über Ferritdrossel- über am 150 Ohm R (R4021- 2m Zweig; R 4020 70cm Zweig)  angelötete  SMD-Diode (Kathode/ Markierung weg vom R) an Speisespg. beim Senden von ca. 8 V  anschließen.

Aufschluss  über die Mod. geben die Bilder im Detail:

Modifikation -TX Schaltspg. beim Senden beim FT 847

Modifikation -TX Schaltspg. beim Senden beim FT 847-2m u. 70 cm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: